Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“

Forschungsförderpreis

Young Scientists IO

Die Stiftung zeichnet regelmäßig besondere Verdienste zur Immunonkologie (IO) aus.

Der Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“ fördert innovative wissenschaftliche und medizinische Arbeiten im Bereich der Immun­onkologie, die dazu dienen, Menschen mit einer Krebs­diagnose bessere Chancen für eine lebenswerte Zukunft zu geben.

Mit dem Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“ zeichnen wir exzellente Forschungsarbeiten im Bereich Immun­onkologie aus. Bewerben können sich junge Forschende aus Medizin und anderen wissenschaftlichen Disziplinen, beispielsweise der Biologie oder auch der Versorgungsforschung.

Der Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“ ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert und wird jährlich ausgeschrieben. Das Preisgeld wird auf maximal drei Personen aufgeteilt, die jeweils höchstens 5.000 Euro erhalten.

Zur Teilnahme berechtigt sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die auf dem Gebiet der Immunonkologie forschend tätig sind – unabhängig von der fachlichen Disziplin. Eine Bewerbung ist vor Abschluss des 40. Lebensjahrs möglich und vor der Habilitation.

Bewerbungsschluss ist jeweils der 30. September. Die Auswahl erfolgt durch eine unabhängige Jury. Die ausgezeichneten Arbeiten werden im Rahmen einer wissenschaftlichen Veranstaltung präsentiert.

Laden Sie sich hier unsere Ausschreibung für den Forschungsförderpreis „Young Scientists IO“ herunter. In unserer Preisordnung finden Sie weitere Details. Außerdem haben wir ein Formular für Ihre Bewerbung vorbereitet. Laden Sie es sich einfach mit dem Download-Button herunter. Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail, gern auch auf Englisch und nicht größer als zwei MB, an info@stiftung-io.org.

Bei Fragen können Sie sich gern an die Geschäftsstelle wenden: telefonisch über 089/121 42 433 oder per Mail an info@stiftung-io.org.